Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Marina - Love + Fear

Marina - Love + Fear
Warner Music
Format: LP

Wo sind die Diamanten geblieben? Denn bei Marina - wie sie sich jetzt nennt - handelt es sich um niemanden anderes als Marina Diamandis, die bislang unter dem Projektnamen Marina & The Diamonds reüssierte. Da es sich dabei aber sowieso nie um eine fixe Band handelte, war es vielleicht gar nicht so falsch, diesen Zusatz für das sehr viel mehr auf Marina selbst zugeschnittene, ambitionierte, zweiteilige neue Werk "Love + Fear" dann auch gleich wegzulassen.

"Love + Fear" ist gewissermaßen ein Neuanfang für die Waliserin - nachdem sie sich 2015 nach der Tour zum letzten Album "Froot" eine Auszeit nahm. "Love + Fear" ist - ähnlich wie das Konzeptalbum "Electra Heart" - wieder als E-Pop-Werk konzipiert, jedoch mit einer fast hemmungslosen kommerziellen Ausrichtung und nur noch wenigen der Power-Pop oder New-Wave-Elemente, die Marinas Musik zuletzt auszeichnete. Neben fast sinnfreien Summerpop-Beachparty-Blasen wie "Baby" (mit Clean Bandit/Luis Fonsi) gelingen Marina (und dem assoziierten Komponisten-Team) dann aber doch einige erstaunlich attraktive Pop-Songs - was unter anderem auch wegen der Lyrics Marinas so ist, in denen sie sich durchaus veritable Gedanken um Beziehungen, die Naturgewalten, das Universum und die Seltsamkeit des Lebens als solchem macht. Dennoch: Mehr als eine nette, gut klingende Pop-Scheibe für den Moment ist das natürlich nicht.



-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister