Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Pup - Morbid Stuff

Pup - Morbid Stuff
BMG Rights Management/Warner Music
Format: CD

So. Jetzt hören wir damit auf, jetzt lassen wir es - jetzt können wir es nicht mehr. Waren unsere Rezensionen zu den letzten beiden Pup-Alben nämlich voller Namen anderer Bands, die als Referenzen herhalten mussten, gibt es hier und heute: nichts dergleichen. Denn "Morbid Stuff" ist Pup, nur Pup, toller Pup. Pupmusik.

Elf neue Songs haben die Kanadier hier aufgenommen, elf Songs zwischen Indie, Punk und Rock N Roll und dabei jeder mit einer mächtigen Portion Intensität dargeboten, greifbar leidenschaftlich, ansteckend, wahrlich mitreißend. Und dabei spielt es keine Rolle, ob die Jungs mit Tempo werkeln oder nicht, ob sie straight zur Sache gehen oder sich manch Spielerei gönnen, am Ende ist jeder einzelne Song hochspannend, ein wunderschönse Stück Pupmusik. Das dunkle, dreckige, fuzzige "City" genau wie das ansteckende "Closure", das so eingängige wie verspielte "Bloody Mary Kate and Ashley" genau wie das hymnische-hittige "Free At Last", der Hippie-Popsong "See You At Your Funeral" genau wie der Puppunksong "Scorpion Hill", der... ach, alle. Bestes Pup-Album bisher!



-Mathias Frank-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister