Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Woog Riots - Cut-Up And Paste

Woog Riots - Cut-Up And Paste
From Lo-Fi To Disco!/Broken Silence
Format: CD

Es kommt ja nicht so oft vor, dass eine Band sich bemüht, den Namen des Labels zu vertonen, auf dem die aktuelle Scheibe erscheint und im Titel dann auch noch gleich erklären, wie das gemacht wird. Im Falle von Silvana Battisti und Marc Herbert aus Darmstadt und ihrem Projekt Woog Riots scheint aber genau das der Fall zu sein. Es gibt eine Art von tanzbarem, Micky-Mouse-Elektro-Pop, der aus allen möglichen Ecken des diesbezüglichen Sparten-Genres zusammengetragen wurde und im Cut-Up And Paste-Verfahren zu einem letztlich eigenständigen Wuselmix zusammengerührt wurde. Am besten erklärt sich die Sache aber merkwürdigerweise nicht durch programmatische eigene Titel wie "People Reading Marx" - sondern durch die zwar eigenartige, aber letztlich funktionierende Coverversion von John Lennons "Revolution", die den anarchistischen Charakter des ganzen Unterfangens anschaulich unterstreicht.


-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
www.facebook.com/woogriots



Woog Riots


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister