Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Pure Tonic - Bliss n' Bleakness

Pure Tonic - Bliss n' Bleakness
Live Talent
Format: CD

Es ist das gute Ding mit der Weile. Seit acht Jahren spielen Pure Tonic jetzt schon zusammen, man trat mit Bands wie Montreal, Le Fly oder Rantanplan auf - und doch gab es die Nordlichter bis auf eine EP bis jetzt nicht für zuhause. Bis zu "Bliss n' Bleakness", dem Debüt des Fünfers. Dem zum Teil ziemlich tollen Debüt, um genau zu sein. Denn Pure Tonic zocken hier manch sleazy Hardrock-Hit runter. Dabei lassen sich von Mötley Crüe über Danko Jones bis Airbourne inspirieren und zeigen weder Scheu vor Stadion-Attidüde noch Ballade. Alles kann, vieles muss, vieles ist sehr gut. Nicht alles, okay, das eher ruhigere "Show Me Your World" oder auch das dezent bluesige "Bad Game" reißen jetzt von Haus aus weniger mit, haben es anber auch mit schwerer Konkurrenz zu tun. Mit Songs wie "On A Raid" gleich am Anfang und dem bekannten "Roll The Dice" zum Beispiel, ganz besonders dem besonders wuchtigen "Last Goodbye" und einigen mehr. Mit den Songs mit ordentlich Tempo, dreckigen Gitarren und eingängigen, wenn nicht sogar ohrwürmigen Refrains. Mit den sleazy Hardrock-Hits eben.


-Mathias Frank-


Video: "Roll The Dice"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister