Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
22 - You Are Creating

22 - You Are Creating
Long Branch/SPV
Format: CD

Junge, Junge. Das Ding kann mal was, das ist mal stark. 22 legen ein Album vor, dass den Begriff Prog mal wirklich verdient. Denn das hier ist kein Standard, kein "Kenn-ich"-Album. Nein, "You Are Creating" ist progressiver Rock N Roll, mal kombiniert mit Pop und mal mit Punk, mit Alternative Rock und Emo und Glam und noch mehr Stil. Oder in Bands: Coheed And Cambria + Blink 182 + Muse + Queen. So wollte vermutlich Tom DeLonge einst mit Angeles & Airwaves klingen - war aber einfach nicht gut genug.

22, ein junger Vierer aus Norwegen, ist so gut, ist sogar noch besser und schafft es, aus allem eines zu machen, dabei maßlos zu übertreiben und doch nicht zu viel zu versuchen. Denn tatsächlich passiert hier so viel, immer wieder, überall, Achtung, Überraschung. Und doch wirkt das Album weder überfrachtet noch überanstrengend. Sondern so gut, so schön und mmer wieder anders. Aus der Entfernung hat das kaputte "Adam Kadmon Body Mass Index" zum Beispiel nicht viel mit dem eingängigen "Inspec" zu tun, hat das opulente "Staying Embodied" (hier: Muse) nicht viel mit dem glamig-großen "Sum Of Parts" (hier: Queen) zu tun, hat das verstörende, hippelige, hippe "Autumn Stream" nicht viel mit dem poppigen "Sylphs" oder dem ruhigen "Akira" zu tun. Im Ganzen aber passen sie doch alle zusammen und ergeben ein sowohl hochspannendes als auch erstaunlich homogenes Album. Ehrlicher Weise muss man sagen, dass sich am Ende ein, zwei etwas weniger aufregende, weniger besondere Songs auf "You Are Creating" geschlichen haben. Das ändert aber nichts daran, dass es trotzdem einfach mal brutal stark ist!



-Mathias Frank-


Video: "Chroma Key"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister