Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Leoniden - Again

Leoniden - Again
Two Peace Signs
Format: CD

"Leoniden sind ganz schön super, dieses Album ist überragend gut" schrieben wir erst im vergangenen Jahr über das Debüt der Kieler, das "voller Indiepop-Perlen, euphorischer Dance-Songs, famoser Punkrock-Unterhaltung" daher kam. Jetzt gibt es schon den Nachfolger und - der ist schon wieder super. Vielleicht sogar superer?

Was schon nach wenigen Stücken auffällt: ganz schön vielfältig. Ganz schon euphorisch. Und alles dabei, was man so erwartet hat, auf was man sich gefreut hat. Und noch viel mehr. Denn Grenzen? Hemmungen? Kennen die Jungs nicht, interessiert sie nicht. Einmal aus den Vollen bitte, bis oben hin voll. "River" legt gemächlich, aber mit ordentlich Soul los, "Alone" verneigt sich vor Michael Jackson und "Kids" kommt mit Pop und Groove und gehört wie auch "People" in den Club, in das Stadion, überall hin. Das fast schon stampfende, gleichzeitig schlicht hymnische und ziemlich an die ziemlich legendären The Ghost Of Tom Joad erinnerde "Colores" ist das persönliche Ultra-Highlight, "One Hundred Twenty-Three" zockt sich mit Funk und tribaler World Music, "Down The Line" mit Dampf in die Herzen. Und so sehr man auch weiter sucht, so oft man sich "Again" auch anhört, einen wirklich schlechten Song? Einen zumindest maximal okayen Song? Findet man nicht. "Again" ist wieder überragend gut, Leoniden sind weiterhin ganz schön super.



-Mathias Frank-


"Kids"
"River"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister