Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Bobo & Herzfeld - Blick in den Strom

Bobo & Herzfeld - Blick in den Strom
Traumton/Indigo
Format: CD

Es wirkt zuweilen recht befremdlich, wenn das deutschsprachige Kunstlied - wenn überhaupt - ausgerechnet von US Barden zuweilen als Inspirationsquelle oder Empfehlung in den Raum gestellt wird, während es ansonsten keine Rolle mehr zu spielen scheint. Tatsächllich sind Bobo (die viele aus den 90ern noch als Indie-Pop-Sängerin in den Ohren haben) und Sebastian Herzfeld zur Zeit die einzigen nativen Künstler, die sich aktuell dem Kunstlied als musikalischer Ausdrucksmöglichkeit widmen.

So auch auf dem neuen Werk, auf dem es um die deutsche Romantik geht: Gedichte von Josph von Eichendorff, Rainer Maria Rilke oder dem alten Goethe werden hier einfühlsam und - im Vergleich zu vorangegangenen Arbeiten - eher zurückhaltend und transparent musikalisch umgarnt. Das Interessante dabei ist, dass die Musik sich dabei einen eigenen Weg sucht: Unterstützt von dem russischen Akkordeonisten Yegor Zabélow konstruierte Herzfeld ein Setting, das eher an Theatermusik a la Kurt Weill, denn an Klassik, Folk- oder Avantgarde erinnert - gleichwohl Elemente aus allen Bereichen integriert erscheinen. Dass das Ganze dabei nicht in atonaler Eklektik versinkt, sondern mit durchaus zugänglichen Melodiebögen, Harmonien und Strukturen aufwartet ist diesem Projekt des Weiteren hoch anzurechnen.



-Ullrich Maurer-



Surfempfehlung:
liederseelen.de



Bobo & Herzfeld


 
 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister