Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Bob Moses - Battle Lines

Bob Moses - Battle Lines
Domino Records/GoodToGo
Format: CD

Die Jungs haben's aber nun wirklich mit der Vernebelungstaktik. Nicht nur, dass es sich bei Bob Moses nicht um einen Einzelcharakter, sondern um das in NY arbeitende kanadische Duo Tom Howie und Jimmy Valance handelt: Dieses Debüt-Album ist gar keines, da zuvor schon die Kompilation "Days Gone By" erschien, auf der die Herren ihre Musik eigentlich schon aussagekräftig vorstellten. Freilich: Inzwischen hat man die Konzepte und Stile konsolidiert. Ursprünglich sollten DJ-Vibes mit Live-Musik im Studio zu einer neuen Melange verquickt werden. Das funktionierte aber nicht so richtig, so dass das Material auf "Days Gone By" eher in Richtung R'n'B und Club wanderte. Auf dem "Debütalbum" nun präsentieren sich Howie und Valance als eine bemerkenswert organische New Wave-Pop-Band. Club- (und Rave-)Elemente gibt es auch hier noch, aber der E-Pop-Charakter der vorangegangenen Songsammlung wich einem soliden, organischen Band-Sound und R'n'B braucht es auch nicht mehr um glücklich zu sein - dafür gibt es so altmodische Sachen wie Piano-Balladen oder Gitarrensoli - und jede Menge melancholisch groovende Pop-Songs mit vielen memorablen Hooklines und Melodien. Damit schließen die Herren schließlich glaubwürdig an die Ästhetik der Altvorderen aus den 80ern an.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister