Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Nathan Gray - Live in Wiesbaden / Iserlohn

Nathan Gray - Live in Wiesbaden / Iserlohn
End Hits/Cargo
Format: 2CD+DVD

Man kennt das ja. "Make some noise!" sagen sie da oben auf den Bühnen. "The best show of the tour" und das jeden Abend oder einfach "We love you". Konzerte und das Phrasenschwein sind beste Kumpels, aber das stört nicht, das gehört oft dazu. Ebenso oft gibt es natürlich klare Ansagen, von "Nazis raus" bis "Platten gibt's am Merchstand", es gibt Gesabbel von Die Ärzte, Geschimpfe von Slime und und und. Und dann gibt es Nathan Gray in der Wiesbadener Ringkirche und in der Iserlohner Dechenhöhle. Hier nämlich hat er einmal sein Inneres nach Außen gekehrt, hat alles erzählt, von seiner Familie, seinen Ängsten, von Depressionen, von Missbrauch und Politik. Und das in einer Ausführlichkeit, dass die Zeit zwischen den Songs auf der Platte als eigene Invocations direkt abspielbar sind. Sicherlich, das stört manchmal den berühmten Flow, schließlich spricht er hier mehrfach mehrere Minuten. Gleichzeitig macht es diese Veröffentlichung, machte es diese Shows so besonders.

Aufgenommen wurden sie im vergangenen Jahr, eingespielt von Gray, Sisters Of Mercy-Gitarrist Ben Christo und Cellistin Isabelle Klemt, die aus Grays Solo-Sachen genau wie aus Songs von Boysetsfire oder The Casting Out beeindruckend tolle Live-Versionen zauberten. Eindringliche, tatsächlich hoch emotionale, wunderschöne Versionen, die einen fesseln, den man lauscht, die man genießt. Und die man bald auch selber so wirklich live erleben kann, im März kommt Nathan Gray auf Solo-Tour. Mit Ben Christo und Isabelle Klemt, aber sicher ohne "Make some noise!"...



-Mathias Frank-


Video: "Ebbing Of The Tide" - Live in Wiesbaden


 
 
 

Copyright © 1999 - 2019 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister