Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Tom Grennan - Lighting Matches

Platte der Woche

KW 27/2018


Tom Grennan - Lighting Matches
RCA/Sony Music
Format: CD

Was lange währt, wird endlich fertig. Schon im letzten Jahr tourte der Engländer Tom Grennan über Festival- und Club-Bühnen, um Werbung für das zu diesem Zeitpunkt bereits fertig gestellte Debütalbum "Lighting Matches" zu machen, das nun - nach mehrfacher, marketingpolitischer Verschiebung - endlich vorliegt. Woran diese Verzögerungen lagen, lässt sich dadurch erahnen, dass die zuvor veröffentlichten Singles Toms für diese Veröffentlichung nochmals grundlegend überarbeitet wurden. Kurz gesagt, löst Grennan all das, was er im Vorfeld auf der Bühne und in Interviews versprach, ein. Das von einer Riege hochkarätiger Produzenten zum Glück nicht zu Tode arrangierte Album bietet alles, was zeitgemäße, aber auch irgendwie zeitlose, organische Power-Popmusik braucht.

Das reicht von einer nach wie vor spürbaren, druckvollen Rock-Basis über vergleichsweise asketisch/intime Balladen bis hin zu mit Chören, Bläsern und orchestralen Effekten aufgebrezelten Power-Epen. Seine Berufung fand Grennan (sozusagen auf dem zweiten Bildungsweg auf einer Party) als Sänger. Insofern war es richtig (wenngleich heutzutage durchaus nicht selbstverständlich), diese Eigenart bei der Produktion effektiv in den Vordergrund zu stellen und Toms eher gutturale Power nicht mit den o.a. Zutaten zuzukleistern. Dass er dabei nur ein Energielevel - nämlich Vollgas - kennt, macht die Sache zwar zuweilen etwas anstrengend; aber immerhin hat der Mann ja ein Anliegen, das sich mit Leisetreterei nur schwerlich erreichen ließe. Denn inhaltlich betont Grennan seine Working Class Roots und kommt somit seinem eigenen Fernzieles - als Superstar die Millionen zu begeistern - durchaus noch glaubwürdig als "einer von uns" nahe. Und musikalisch wartet das Werk mit einer erstaunlichen Anzahl kraftvoller, hymnischer und clever zugänglich strukturierter Hits auf. Kurz gesagt: Effektiver könnte man das Genre als Mann kaum bedienen. Chapeau!



-Ullrich Maurer-


Video: "Barbed Wire"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister