Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Sophie - Oil Of Every Pearl's Un-Insides

Sophie - Oil Of Every Pearl's Un-Insides
Transgressive/Pias Cooperative/Rough Trade
Format: CD

Die in L.A. residierende Schottin Sophie Xeon (kurz Sophie) machte zunächst als DJane und Produzentin von sich reden, bevor sie mit rätselhaften, selbst fabrizierten Songs namens "Bipp" und "Lemonade" als Musikerin debütierte - und zwar 2013 bzw. 2014. 2015 begann Sophie dann eine Kollaboration mit CharliCharli XCX, deren Debüt-Album sie dann produzierte und somit endgültig ins Rampenlicht trat. Erst 2017 gab es dann neue eigene Songs und nun endlich das Debütalbum. Musikalisch hat sich die Gute auf eine Art Collagen-Prinzip festgelegt, in dem Geräusche, Kindermelodien, gesampelte Kieks-Vocals, Sprechgesang, Beats, Samples und subfrequente Bassgrooves zu einem parodistischen, avantgardistischen, neurotischen, aber stylischen Mischmasch verquickt werden, der mit kontemporärer Popmusik recht wenig zu tun hat und stattdessen bedeutungsschwanger ins Mystische zielt. Tatsächlich ist Sophie musikalisch näher an - sagen wir mal - den Einstürzenden Neubauten als an Madonna (für die sie auch schon produzierte). Dass sich die ähnlich gepolten Mädels von Let’s Eat Grandma Sophie als Kollaborationspartnerin für einige Tracks ihres neuen Albums aussuchten, wundert da schon nicht mehr.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister