Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Dave Alvin & Jimmie Dale Gilmore - Downey To Lubbock

Dave Alvin & Jimmie Dale Gilmore - Downey To Lubbock
Yep Roc/H'art
Format: CD

Kurz gesagt: Dave Alvin ist im kalifornischen Downey ansässig und sein Eleve und Verehrer Jimmie Dale Gilmore lebt im texanischen Lubbock. Der Titel des gemeinsamen Albums der beiden Alt-Country-Recken bezeichnet also nicht nur den Umstand, dass beide über einen weiten Weg zueinander gefunden haben, sondern erklärt auch gleich den stilistisch recht weit gefächerten und unterschiedlichen Ansatz der einzelnen Tracks. Nicht, dass hier wirklich andere Stile bemüht werden, aber die Country-Folk-Elaborate werden gerne mit Rock-Elementen, Westcoast-Andeutungen, Delta-Blues oder klassischen Rock'n'Roll-Versatzstücken verfeinert. Dabei drängen sich beide nicht unbedingt als Auteure in den Vordergrund, sonder eher als Fans, die ihren Idolen - Johnny "Guitar" Watson etwa, Woody Guthrie oder Brownie McGhee - durch Zitate oder Coverversionen Tribut zollen. Am Ende kommt dabei eine schön altmodische Hommage an die Musik heraus, die beiden - Alvin und Gilmore - das Leben bedeuten. Da kann man über songwriterische oder performerische Klischees (auch hohem handwerklichen Niveau) dann schon mal hinweghören.


-Ullrich Maurer-




 
 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister