Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Iceage - Beyondless

Iceage - Beyondless
Matador/Beggars Group/Indigo
Format: CD

Leute, wie die Zeit vergeht. Es ist tatsächlich satte sieben Jahre her, dass Iceage ihr Debüt veröffentlichten und der Kollege äußerst zufrieden schrieb: "Die Jungspunde bolzen in einem Wahnsinnstempo durch ihre zwölf Songs und streifen dabei unterkühlten Post-Punk der Gang Of Four-Schule, Hardcore à la Hüsker Dü, Art Rock, wie man ihn um die Jahrtausendwende z.B. bei Ikara Colt schon mal gehört hat - und auch Punkrock." Als Rettung des Punk wurden sie damals gefeiert. Ehe es irgendwie ruhig um die Dänen wurde.

Jetzt kommt bereits Album Nummer vier und was ist das? Iceage? Tatsächlich. Da sieht man mal was passiert, wenn man Freundschaften nicht pflegt. Was seid ihr, was sind die... groß geworden. Und so selbstbewusst. Da zitieren sie ohne schlechtes Gewissen mal The Strokes und mal The Doors, mal Oasis, mal die Rolling Stones und mal The Libertines, da spielen sie sich durch 40 Jahre Rock N Roll, durch Soul bis Punk, mit Bläsern und Streichern, großkotzig, mit dem Mittelfinger vorne weg und dabei charmant lächelnd. Oder kurz: Es ist eine Freude, eine große Freude, denn auch wenn das Album nicht ausfallfrei ist, gibt es eine Menge HITS auf dem Album. Der irgendwie-punkige Opener "Hurrah" packt einen sofort, auch "Pain Killer" mit Gast-Vokalistin Sky Ferreira oder das oldschoolige, psychedlisch-arrogante "The Day The Music Dies" sind unglaublich aufregende Stücke. Und einige andere: auch.



-Mathias Frank-


Video: "Catch It"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister