Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Damien Jurado - The Horizon Just Laughed

Platte der Woche

KW 18/2018


Damien Jurado - The Horizon Just Laughed
Secretly Canadian/Cargo
Format: CD

Ganz ohne Frage: Damien Jurado gehört zu den großen Unberechenbaren seiner Zunft; und das ist - ganz ohne Häme - durchaus als Kompliment zu verstehen! Denn so bequem es auch sein mag, von seinen Idolen stets ausgelatschte, musikalische Mokassins serviert zu bekommen - so wenig spannend ist es auch. Diesbezüglich braucht man sich bei Damien Jurado keine Sorgen zu machen, denn schließlich hat der Mann in seiner Laufbahn schon so ziemlich alle stilistischen Stationen durchlaufen, die sich mit seinem Solo-Songwriter-Metier irgendwie vereinbaren ließen.

Das neue Werk des Mannes aus Seattle kommt zunächst mal mit einem konzeptionellen Programm daher: Der Meister weigerte sich schlicht, sein neues Material - wie üblich weit im Vorfeld der Veröffentlichung - der Presse vorab zugänglich zu machen, damit diese sich möglichst unvoreingenommen mit diesem auseinandersetzen könne. Das führte dann aber auch dazu, dass Jurado sich folglich nicht zu seinem neuen Material äußerte. Freilich macht das nichts, denn so richtig erklärt hat Jurado das, was er tut, ja sowieso noch nie. Außerdem sind die neuen Songs - trotz betont kryptischer Lyrics - erstaunlich selbsterklärend. Jurado wirft hier nämlich einen - poetisch verklärten, aber nicht wirklich sentimentalen - Blick zurück auf sein Leben, zollt seinen Idolen Tribut (wie etwa Thomas Wolfe, Percy Faith oder Ray Conniff), fordert diese aber auch, baut einige mystische Frauenportraits ein und reminisziert über die Liebe und das Leben.

Interessant dabei ist der Umstand, wie er das musikalisch umsetzt. Wilderte er auf seinen letzten Alben etwa auf dem Prog und Rock-Sektor, so widmet er sich dieses Mal als einfühlsamer Soulman (ca. 70s Detroit-Style) und sanftmütiger, brüchiger Folk-Poet seinem Metier. Dabei arbeitet er - für seine Verhältnisse - geradezu schockierend offen mit Melodien und klassischen orchestralen Elementen und schafft es dabei sogar den Eindruck zu vermitteln, den Zuhörer am kreativen Prozess teilhaben zu lassen (etwa indem er unerwartete Pausen setzt, mit brüchiger Stimme hantiert oder unfertig wirkende Passagen in seinen Songs belässt). Kurz gesagt ist "The Horizon Just Laughed" ein songwriterisches Meisterwerk geworden.



-Ullrich Maurer-


Audio: "Allocate"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2018 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister