Gaesteliste.de Internet-Musikmagazin
Mehr Infos...



SUCHE:

 
 
Gaesteliste.de Facebook RSS-Feeds
 
Tonträger-Archiv

Stichwort:
Platten der Woche anzeigen






 
Tonträger-Review
 
Fünf Sterne Deluxe - Flash

Fünf Sterne Deluxe - Flash
Warner Music
Format: CD

17 Jahre nach "Neo.Now" gibt es nun tatsächlich ein neues Album von Fünf Sterne Deluxe. Und es ist ein derbes Album geworden, ein ganz feines Stück deutschen HipHop, vollgepackt mit Hits und neuen Krachern.

"Wir bringen den Flash zurück" heißt es direkt im eröffnenden Titelsong. Und verdammt, das tun sie. Sie reißen ab, sie treten Arsch. Sie begeistern und sie machen ganz viel richtig. Denn sicher, jeder Beat, jedes Wort, das alles sind immer und nur Fünf Sterne Deluxe. Wie früher, klassisch und einzigartig. Aber trotzdem klingen sie nicht wie damals, wiederholen sich nicht, klingen frisch, neu, sackstark. "Nenn es bitte kein Comeback, es geht weiter im Kontext" heißt es dann auch in "SMS" und auch wenn es das natürlich ist, gibt es der Band hier nichts vorzuwerfen. Höchstens, dass es so lange gedauert hat. Denn auch wenn man in den vergangenen Jahren nicht rund um die Uhr an sie gedacht hat, jetzt, wo sie wieder da sind, merkt man, was gefehlt hat.

Jetzt aber kommt "der heiße Scheiß aus Hamburg City", jetzt kommen Tobi und Bo wieder gemeinsam ans Tageslicht und bringen allerfeinste Kopfnicker mit aus der Gruft. Deftiges wie "Ichsen & Ihmsen" und "SMS", Chilliges wie "Das Feeling ist sensationell" und "Monulani" und verspielte Hymnen wie "Inspektor Jabidde". Dazu zocken sie elektronische Spielereien wie "Louis V", Autotunes-Soul wie "Genau mein Ding" und daftpunkige Rapmonster wie "Beatboxrocker". Sie machen wieder, was sie wollen, wie sie es können - und wie wir es mögen. Damals wie heute. Und demnächst bei uns im Interview.



-Mathias Frank-


Video: "Davon"
Video: "Inspektor Jabidde"


 
 
 

Copyright © 1999 - 2017 Gaesteliste.de

 powered by
Expeedo Ecommerce Dienstleister

Expeedo Ecommerce Dienstleister