Fenster schließen
 
08.06.2018
http://www.gaesteliste.de/review/show.html?_nr=18542
 
Snail Mail - Lush

Snail Mail - Lush
Matador/Beggars Group/Indigo
Format: CD

Snail Mail ist normale Post. Damit beschäftigt sich ja heutzutage kaum noch jemand. Vielleicht kommt deswegen kommt das Debütalbum der gerade mal 18-jährigen Lindsey Duncan so unverschämt zeitlos, betont unhip und überhaupt nicht um coole Effekte bemüht daher. "Lush" ist musikalisch eine saubere Fingerübung in Sachen Schrammelpop - mit gerade noch erkennbaren Punk-Roots, aber schon ambitioniert auf das Songwriting zugeschnitten - und inhaltlich eine als Coming Of Age-Story getarnte Achterbahnfahrt mit allen möglichen Höhen und Tiefen und natürlich konterkarierenden Titeln: "Pristine" ist keineswegs glasklar, "Heat Wave" schildert ein eher kühles Breakup, in "Full Control" hat natürlich niemand die Kontrolle über irgend etwas. Und obwohl die Sache durchaus brillant klingt, ist "Lush" keineswegs ausufernd plüschig. Die junge Dame aus Baltimore versteht es halt, mit Erwartungshaltungen zu spielen und ihre gewiss nicht ungewöhnlichen Beobachtungen in ungewöhnlichen Zusammenhängen zu präsentieren. Nach Lucy Dacus folgt da gleich die nächste Szene-Hoffnung auf dem Matador Label.


-Ullrich Maurer-


 

Copyright © 2018 Gaesteliste.de
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung von Gaesteliste.de